Um was geht es hier?

Die Meinungen und Bedürfnisse von jungen Menschen zu vertreten ist der Anspruch des Deutschen Bundesjugendrings. Die Diskussions- und Abstimmungsprozesse finden dabei in vielen Jugendverbänden, kommunalen und regionalen Jugendringen oder auch in einzelnen Initiativen oder Jugendeinrichtungen „vor Ort“ statt.
Gelegentlich ist es nötig, diese weit verzweigten Wege der Meinungsbildung abzukürzen oder auch andere Akteur_innen mit ins Boot zu holen. Gerade wenn es wie beim Strukturierten Dialog oder der Jugendbeteiligung an der Entwicklung einer Eigenständigen Jugendpolitik in Deutschland geht, ist kurzfristig die Meinung von Jugendlichen zu sehr konkreten Themen gefragt. Aus dieser Notwendigkeit heraus hat der DBJR begonnen ein Onlineverfahren zu entwickeln, das diese Beteiligungswege auch ohne große Zugangshürden ermöglichen soll.
Wir möchten diese Entwicklung für Interessierte transparent und nachvollziehbar machen sowie auch unsere Überlegungen mit Euch diskutieren. Dazu haben wir diesen Blog eingerichtet.  Natürlich fehlt die Zeit für eine umfassende Live-Berichterstattung, sodass einige Aspekte womöglich erst im Nachgang Eingang in diesen Blog finden werden.  Scheut euch aber nicht davor nachzuhaken, wenn ihr zu diversen Punkten ausführlichere Infos wollt. Begebt Euch mit uns auf diese spannende Reise – wir freuen uns auf eure Kommentare, Ideen und Ansichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.