Serverumzug Barcamptools & Yourpart-Etherpad

Die beiden Internetangebote barcamptools.eu und yourpart.eu sollen in Zukunft wieder zuverlässiger zur Verfügung stehen. Daher findet in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember ein Serverumzug statt. In dieser Zeit sind die Angebote nicht erreichbar.

Die Nutzerinhalte werden auf die neuen Server mit übertragen und stehen voraussichtlich ab dem 6. Dezember nachmittags wieder zur Verfügung.

[Update 7. Dezember] Leider hakte der Serverumzug an einigen Stellen. Mittlerweile läuft aber wieder alles.

Antragsgrün in Version 3.5.0 erschienen

Antragsgrün, die Software hinter DBJR_Antrag, ist in einer neuen Version erschienen. Erstellte Texte/Anträge können nun unterschiedliche Überschriften beinhalten (Hauptüberschriften, Zwischenüberschriften usw.). Die Visualisierungsdarstellung und der Export von Texten als PDF und ODT wurde weiter verbessert.

Hochgeladene Grafiken werden vom Server nun automatisch optimiert, falls Imagemagick vorhanden ist: Metadaten werden aus der Grafik entfernt, um die Privatsphäre von Nutzer_innen besser zu schützen und mögliche Komplikationen bei der PDF-Generierung zu reduzieren.

Unter der Haube fanden viele Verbesserungen statt – alle Änderungen zu dieser Version erfährt man auf Github in der Entwicklungshistorie: https://github.com/CatoTH/antragsgruen/blob/v3/History.md

In eigener Sache: tooldoku.dbjr.de ab sofort automatisch verschlüsselt

Seit heute ist für den Tooldoku-Blog ein Verschlüsselungszertifikat installiert. Bei Aufruf von tooldoku.dbjr.de werdet ihr automatisch auf die verschlüsselte Site https://tooldoku.dbjr.de weitergeleitet. Damit sind das Surfen auf unserer Dokumentations-Website sowie vor allem der Download des ePartool-Installers besser vor Eingriffen geschützt.

Probleme mit dem Yourpart-Etherpad

Es erreichen uns derzeit verstärkt Hilferufe von Nutzerinnen und Nutzern des Yourpart.eu-Etherpads. Offenbar haben sich im System Fehler eingeschlichen, die gelegentlich dazu führen, dass bestehende Pads nicht mehr weiterbearbeitet werden können. In diesen Fällen wird nur ein leeres Pad angezeigt, während das Laden der Inhalte in einer Endlosschleife hängen bleibt.

Wir versuchen die Fehler zu lösen und planen derzeit auch bereits einen Serverumzug in den kommenden Wochen. Bis dahin können wir unseren Nutzer*innen nur den Tipp geben, dass die fehlerhaften Pads zumindest immer gesichert werden können, indem man an die Web-Adresse noch ein /export/html anhängt.