So geht digital – Einführung in Nextcloud am Fr 18.09. um 11 Uhr

Viele Organisationen mussten plötzlich von 0 auf 100 ins mobile und dezentrale Arbeiten kommen. Der Turbo-Digitalisierungsprozess wirft viele Fragen auf, auf die es Antworten braucht – schnell und passend zu den eigenen Herausforderungen und Bedarfen. Mit Plötzlich digital: Die Sprechstunde findet ihr alle zwei Wochen freitags um 11 Uhr einen virtuellen Raum, um gemeinsam mit anderen etwas Neues kennenzulernen. Veranstaltet wird diese Reihe von D3 – so geht digital.

Am kommenden Freitag geht es um die Open-Source-Lösung Nextcloud. Tim Schrock vom Deutschen Bundesjugendring stellt Nextcloud vor, beantwortet Fragen und gibt Tipps für den erfolgreichen Einsatz: Gemeinsam am nächsten Antrag schreiben? Von unterwegs Zugriff auf die wichtigsten Dokumente? Gemeinsam Vorhaben und Projekte koordinieren? Datensensible Umfragen erstellen? Mit Nextcloud gar kein Problem, denn die freie Lösung stellt eine etablierte Alternative zu proprietären Lösungen wie Dropbox, Google Drive o.ä. Anbietern dar.

Weitere Infos und Anmeldung auf der Website der Reihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.