Euer Feedback ist gefragt: Gut, besser, Barcamptools!?

Unsere Plattform für Barcamps und ähnliche Veranstaltungen unter www.barcamptools.eu wird rege genutzt. Um die »Camper«-Software für euch noch nützlicher zu machen, werden wir in den kommenden beiden Monaten neue Funktionen einbauen und vorhandene weiter verbessern.

Da über den Camper-Server durchgängig mehrere Barcamps gleichzeitig organisiert werden, sollen Ausfallzeiten so gering wie möglich gehalten werden. Neue Funktionen versuchen wir daher stets „im Paket“ einzuführen, um ggf. kurzfristig den erhöhten Supportaufwand bedienen zu können, für euch aber ansonsten einen möglichst ruhigen Betrieb sicherzustellen.

Die nächste größere Aktualisierung ist für den Oktober geplant. Wir beginnen in den nächsten Wochen die Programmier-Umsetzung auf Basis der eigenen Ideen und der Rückmeldungen, die wir bisher von Nutzer*innen erhalten haben. Allerdings wollen wir euch auch ganz konkret einladen, im Laufe des Augusts Feedback zu geben.

Wir hätten gerne Rückmeldungen von euch zu Fragen wie:

  • Empfandet ihr Funktionen als verwirrend oder wart euch unsicher, wie sie zu benutzen sind?
  • Haben euch andere Teilnehmende/Teilgebende von Barcamps von Schwierigkeiten berichtet?
  • Sind euch Funktionen oder Herangehensweisen im Camper aufgefallen, die ihr als unpraktisch empfindet? Oder fehlt irgendwo noch ein wichtiger Aspekt?
  • Gibt es Funktionen oder Übersichten, die ihr gerne noch im Camper sehen würdet?
  • Findet ihr alle Seiten übersichtlich und „schön“? Falls nicht, was könnte konkret verbessert werden?
  • Bei der Nutzung der Etherpads im Camper oder über yourpart.eu – was hättet ihr euch da noch gewünscht?
  • Wo (oder zu welchen Themen) müssten Dokumentation und Hilfestellungen noch ausgebaut werden?
  • Habt ihr schon den Camper auf einem eigenen Server aufzusetzen versucht? Was ist eure Erfahrung damit – seid ihr gut klargekommen?

Gerne könnt ihr hier kommentieren oder euch direkt mit uns unter digital@dbjr.de in Verbindung setzen!

Barcamptools.eu mit neuem Ticketmodus

Unsere Software zum Organisieren von Barcamps und ähnlichen Veranstaltungen hat einen „Ticketmodus“ bekommen. Damit können sich Teilnehmende nicht nur für einzelne Teil-Events anmelden, sondern auch für ganze Camps/Veranstaltungen. Als Organisator*in könnt ihr unterschiedliche Tickets anbieten, so dass verschiedene Zielgruppen angesprochen werden können.
 
Neu verfügbar sind auch Einstellungen für eigene AGB und Stornierungsregelungen.
 
Eine ausführliche Beschreibung der neuen Funktionen findet ihr demnächst auch unter http://blog.barcamptools.eu. Die zugrundeliegende Software „Camper“ wird als OpenSource-Software entwickelt und kann frei über Github bezogen werden (https://github.com/comlounge/camper).
 
Wie bei allen größeren Umbauten können noch Fehler auftreten. Wir freuen uns über euer Feedback!

Barcamptools: Version 2.1 des „Camper“

Auf www.barcamptools.eu  können Barcamps, Seminare und ähnliche Veranstaltungen kostenfrei organisiert werden. Seit dem Jahreswechsel stehen mit der Version 2.1 des „Camper“ zahlreiche neue Funktionen zur Verfügung und das Managen von Veranstaltungen wird komfortabler.

Hilfreich: Checkliste für die Veranstalter

Der Funktionsumfang der Barcamptools ist mittlerweile recht weitreichend. Um die Übersicht nicht zu verlieren, wird man als Veranstalter*in nun durch eine digitale Checkliste beim Verwalten unterstützt. Natürlich sind aber nicht alle Punkte für jede Veranstaltung zwingend erforderlich.

Screenshot

Die neue Checkliste für Veranstalter (Screenshot barcamptools.eu)

Im Bereich der Sessionplanung kann die Anzahl der Interessent*innen pro Session vermerkt werden. Dies kann wichtig sein, wenn man z.B. Sessions noch einmal umorganisieren will.

Automatische Medieneinbindung

Bislang war es nicht möglich, YouTube-Videos oder andere Quellen direkt in die Barcamp-Beschreibung einzubinden. Ab jetzt geht dies einfach durch die Angabe der Web-Adresse – um den Rest kümmert sich das Tool selbst.

Registrieren und Anmelden in einem Schritt

Etwas verwirrend war bislang die Notwendigkeit sich vor der ersten Anmeldung zu einem Barcamp separat auf der Plattform registrieren zu müssen. Diese beiden Schritte haben wir nun in einen Schritt zusammengefügt.
Auf Wunsch kann man sich als Barcamp-Admin jetzt Mails zusenden lassen, wenn sich Teilnehmende registrieren oder wieder absagen. Man wird also schneller über Veränderungen der Anmeldezahlen informiert und behält also etwas einfacher den Überblick. Eingeschaltet werden kann das im allgemeinen Barcamp-Bearbeitungs-Formular.

Open Source – Feedback willkommen!

Der „Camper“, auf dem die Plattform barcamptools.eu basiert, wird im Rahmen von jugend.beteiligen.jetzt als OpenSource-Software weiterentwickelt. Der Quellcode und eine Installationsanleitung für eigene Server ist auf https://github.com/comlounge/camper verfügbar.

Serverumzug Barcamptools & Yourpart-Etherpad

Die beiden Internetangebote barcamptools.eu und yourpart.eu sollen in Zukunft wieder zuverlässiger zur Verfügung stehen. Daher findet in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember ein Serverumzug statt. In dieser Zeit sind die Angebote nicht erreichbar.

Die Nutzerinhalte werden auf die neuen Server mit übertragen und stehen voraussichtlich ab dem 6. Dezember nachmittags wieder zur Verfügung.

[Update 7. Dezember] Leider hakte der Serverumzug an einigen Stellen. Mittlerweile läuft aber wieder alles.

Weiterbetrieb von Barcamptools und Yourpart Etherpad

Der DBJR hat vor Kurzem den Weiterbetrieb der beiden Internetangebote »Camper – Das Barcamptool« und »Yourpart Etherpad« übernommen. Diese Angebote waren beim Projekt Youthpart gestartet worden, konnten jedoch seit 2014 nicht mehr finanziell abgesichert werden.

Im Rahmen von jugend.beteiligen.jetzt werden wir die Services weiter betreiben und auch wieder weiter entwickeln können. Über Neuerungen werden wir hier und auch über unsere anderen Kanäle informieren.